Akutes Fernweh

Ok, manche werden denken: die war doch gerade erst in Frankreich. Ja, das stimmt – ich war für fünf Tage in Frankreich. Trotzdem kommt gerade extremes Fernweh in mir auf. Dieses Jahr ist die Zeit, die ich im Ausland verbracht habe, ziemlich überschaubar. Bis jetzt war ich erst zweimal weg. Z-W-E-I-M-A-L! Im Mai war ich dienstlich in Skandinavien und jetzt vor kurzem war ich über meinen Geburtstag in Frankreich.  Mehr nicht 🙁

Denke ich an letztes Jahr, werde ich ganz wehmütig. Da war ich im Januar in London, im Februar in Stockholm, im April in Egmond, im Mai/Juli/August in Skandinavien und im September in Dublin.  Menno! Der nächste Urlaub steht erst Ende Dezember an, dadrauf freu ich mich auch schon ganz doll, aber trotzdem erscheint mir die Zeit bis dahin noch so ewig. Vielleicht setze ich mich mangels Auto einfach mal in Zug und fahre Richtung Meer. Das hätte was und würde mich auch sehr glücklich machen. Oder ich such mir wen, der ein Auto hat und auch Lust hat ans Meer zu fahren, mal sehen 😉

Für den Moment tut es auch er Soundtrack aus Into the Wild <3

2 Comments Akutes Fernweh

  1. Fernwehblog 05/11/2013 at 10:20

    Das Gefühl kenne ich, liebe Mila! 🙁
    Dafür war ich dieses Jahr u.a. auch in Irland, Hawaii, Mallorca, Skandinavien und Madeira… nächste Woche geht’s dann noch nach Lanzarote… soll ich Dich einpacken? 😉
    Der Grund für all die Reisen ist aber auch kein schöner: Ich bin derzeit Single.
    Das ist also meine kleine Flucht…
    Kopf hoch, es kommen bessere Jahre!

    Reply
    1. mila 06/11/2013 at 09:15

      Dank Dir für deine lieben Worte.
      Momentan gehts auch wieder besser 😉 Das Jahr neigt sich dem Ende und Newcastle steht vor der Tür. Außerdem gehts im Februar nach London. Was das neue Jahre noch so bringen wird, mal schauen.. aber es geht definitiv öfter weg.
      Heldenunterwegs.de lenkt auch schön ab, von daher ist gerade alles gar nicht mehr so schlimm wie an dem Tag 🙂 Trotzdem klingt Lanzerote toll!! 😀 da war ich als ich 2 war mal…

      LG!

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.