Ich liebe meine Laufstrecke

Im Mai diesen Jahres habe ich wieder mit dem joggen angefangen. Anfangs war ich etwas unsicher wie der liebe BZ reagieren würde, da der gerne schonmal macht was er will und nicht was er soll. Er beträgt sich beim Sport zu meiner großen Überraschung sehr gut (wenn er das doch im Alltag auch mal machen würde…)  und so ist es kein Problem, mehr oder weniger regelmäßig eine Runde zu laufen. Nun habe ich mir bis Weihnachten etwas vorgenommen, was hier aber noch nicht verraten wird und so stell ich mir schön brav den Wecker für morgens, spring aus dem Bett in die Laufklamotten und dann gehts ab in Park. Das macht nicht immer Spaß, zumindest nicht der Schritt vom Bett in die Klamotten, aber wenn man dann erst einmal im Park ist und hat dann auch noch einen traumhaften Herbsttag (heißt für mich schön kalt, es waren glaub ich 5°C, blauer Himmel und Sonne) erwischt, läuft es sich von ganz alleine. Da ich die Läufe dank einer feinen App festhalte, ist natürlich auch immer eine Kamera mit dabei und ich erwische mich hin und wieder, dass ich stehen bleiben und schnell ein Foto mache bevor es weiter geht 🙂

4 Comments Ich liebe meine Laufstrecke

  1. Christina 27/11/2012 at 15:40

    Wow, ein Traum! *__*
    Also ich will jetzt nicht behaupten, dass mich diese Bilder zu Laufen überreden würden (das würde nicht mal alle Bäume und Motivationstrainer und Kuchen) dieser Welt, aber es sieht wirklich super hübsch aus!
    Gratulation zu deiner Standhaftigkeit und dem Willen! (Oh mein Gott! 5°C?!?!?!) Ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen! 😀
    Liebe Grüße
    Christina

    Reply
    1. Mila 06/12/2012 at 19:44

      Haha, danke! So schlimm ist das gar nicht mit den Temperaturen, es wird einem ja warm beim Laufen 😉
      Liebe Grüße
      Mila

      Reply
  2. _owi 27/11/2012 at 23:30

    Die Bilder sind wirklich schön – laden gerade dazu ein sich seine Kamera zu schnappen und dort spazieren zu gehen.

    Reply
    1. Mila 06/12/2012 at 19:46

      Danke 🙂 Leider verschwinden die schönen bunten Farben so langsam und die kahlen Äste machen sich breit. Bleibt auf ein bisschen Schnee zu hoffen 🙂

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.