Lazy Sunday

Heute war seit langem mal wieder ein Sonntag wie ich ihn liebe. Keine Verpflichtungen, keine Verabredungen, einfach mal ausschlafen und den ganzen Tag entspannt vor sich hin wuseln. Gut, geschlafen habe ich jetzt nicht so viel, da ich meine Augen erst zugemacht habe, als draußen die Vögel angefangen haben zu zwitschern – aber das ist jetzt nicht so wichtig. Als ich die Augen öffnete, sah ich draußen blauen Himmel, die Sonne und die Luft war echt gut. Während ich so im Bett lag und Richtung Fenster guckte, zeichnete sich an der Wand ein Schatten ab, den ich echt schön fand. Also schnell ein Foto gemacht und noch einmal umgedreht. Das allerdings nur kurz, weil dann das Handy klingelte (aber beim Anrufer hat es sich gelohnt ans Telefon zu gehen). Als ich mir dann später das Bild noch einmal angesehen habe, wurde mir wieder bewusst, wie gerne ich doch schwarzweiß-Bilder mag. Aus dem Grund habe ich ein bisschen in alten Fotos gestöbert und die ein oder anderen Schätzchen (wieder)entdeckt. Daher folgen gleich Bilder von der kleinen Sunny, als sie wirklich noch mini war. Manche Bilder, die ich heute wieder gefunden habe, hatte ich schon wieder vergessen. Wie gut, dass es doch hin und wieder einen lazy Sunday gibt, an dem man einfach nur mal das macht, wozu man Lust hat 🙂

 Sunny

2 Comments Lazy Sunday

  1. Christiane 18/02/2013 at 00:07

    Awwww kleine Miezekatze <3 So einen Sonntag wie du hatte ich auch heute. Ausschlafen, in Ruhe frühstücken (und vom Freund Sachen bringen lassen ;)), gelassen ohne Hektik in der schönen Sonne durch die Gegend spazieren. Wie sehr das die Batterien aufläd!! Und das mit der Sonnen-Schatten-Fotografie mach ich auch 😉 Wünsche dir und der Katze einen guten Start in die neue Woche! 🙂

    Reply
    1. mila 18/02/2013 at 13:56

      Jaaaa, da war sie noch klein. Ist nun auch 5 Jahre her 🙂
      Oh ja, was so ein bisschen Sonne, Ruhe und spazieren gehen alles bewirken kann. Das ist schon super!
      Dank Dir, hoffe Du hattest auch einen guten Start in die Woche 😉

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.