Was eine Woche…

Die letzte Woche hat mich Nerven und Tränen gekostet. Nerven, weil es den Junggesellinnenabschied meiner Schwester zu organisieren galt (ich bin NICHT die Trauzeugin), Tränen, weil mich die Woche emotional geschafft hat. Mir wurden Dinge von einem Menschen vorgeworfen, die mich wirklich verletzt haben. Dinge, die man einfach nicht sagt und schlichtweg falsch waren. Und wenn man das dann von Jemandem hört, der einem eigentlich sehr nahe steht, einen kennt, dann ist das doppelt bitter.

Geburtstag Mama & Papa

Trotzdem gabs am Wochenende auch noch etwas Schönes. Meine Eltern haben ihre runden Geburtstage gefeiert und meine Aufgabe war es, den Abend in Bildern festzuhalten. Eine spannende Aufgabe über die ich die Tage noch einmal separat schreiben werde, wenn ich die 300 Fotos zu Ende gesichtet und bearbeite habe 🙂

Tina, Yvo, Mila

 

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.